KFZ Schäden

Beim Zweiten Autounall war auch noch ein weiteres Auto engagiert. In diesem Fall bin ich aus meiner Zufahrt heraus gefahren und wurde sofort von dem anfahrenden Wagen gerammt. Es ist nur eine Teilschuld von mir gewesen, weil ich unpräzise geguckt hab, jedoch ebenso die Schuld von dem anderen Fahrer, weil dieser mit erhöhter Geschwindigkeit gefahren ist.

Ich hab in letzter Zeit zwei Autounfälle gebaut. Meiner Person ist vorher noch nie solch eine Sache unterlaufen und daher war es für mich ziemlich schrecklich gleich mehrmals hintereinander so was zu erleben. Bei dem ersten Verkehrsunfall ergaben sich nicht schlimme Schäden bei dem Fahrzeug. Hier fuhr nachtsüber zu dicht an der Mauer vorbei und hab auf diese Weise ein paar Kratzspur im Lack bekommen. Jene Schädigungen waren so überblickbar sowie bloß so oberflächlich, dass ich auf das Sachverständigengutachten verzichtet habe & die paar Lackspuren zügig behoben sowie von seiten meiner Kfz-Versicherung übernommen wurden.

Mein Fahrzeug ist schon nach einigen Tagen abermals zum Abholen bereit gewesen. In der Zwischenzeit hab ich ein Mietauto durch die Werkstatt gekriegt, welcher äußerst gut war und mir den Alltag extrem leichter gemacht hat, da ich weiterhin zur Arbeit fahren musste und mein Weg öffentlichen Verkehrsmitteln kaum zu bewerkstelligen ist, beziehungsweise sehr lang gedauert hätte. Für mich als regelmäßiger Autofahrer ist der PKW äußerst wichtig & mag nicht so einfach ausgetauscht werden. Ein paar Tage später erhielt ich schließlich den Anruf der Werkstatt, welche mir sagte, dass mein Fahrzeug abholfertig sei.

Ich konnte als nächstes sofort auf die Straße mit dem Wagen & mein Wagen läuft bis zum heutigen Tage problemlos. Natürlich war der Unfall anschließend ziemlich nervenzerreißend für mich, allerdings insgesamt will ich auf jeden Fall äußern, dass alles verhältnismäßig bequem verlaufen ist & meine KFZ Werkstatt alle Schädigungen ausgezeichnet behoben hat.

Dort angekommen, bin ich erst einmal baff gewesen. Der Wagen sah aus wie ungebraucht & alle Schädigungen waren vollends behoben.

Der Unfall war, verglichen zu dem Anderen, ein großer Schock für mich, da all das so schnell passierte und der Aufprall wirklich stark gewesen ist. Ich bin daraufhin aus dem Fahrzeug gestiegen, zum Glück unverletzt & hab mir mein Fahrzeug angeschaut. Die Schädigung war aber ziemlich stark. Meine Vorderseiteist sehr verbeult gewesen & ein bisschen Öl lief aus. Das Auto des anderen Fahrers hat ebenso relativ große Schäden davon getragen. Auch bei ihm war es die Vorderseite, welche an seinem Wagen sogar noch ärger aussah als bei meinem Fahrzeug. Wir kontaktierten dann die Polizei und konnten diese komplette Affäre streitfrei klären. Er und ich konnten danach beide recht gute Vereinbarungen mit der Kfz-Versicherung abmachen und alle Reparaturen wurden recht niedrig gehalten. Ich ließ mein KFZ dann von einem Abschleppservice meiner Werkstatt abholen & die haben gleich das ganzheitliche Gutachten wie auch eine Preisnotierung gemacht. Diese Schädigungen sahen im Nachhinein merklich schlimmer aus, als sie gewesen sind und sind einigermaßen leicht zu bereinigen gewesen. Aus Interesse bin ich auch noch mit dem Autofahrer des anderen Automobils in Verbindung geblieben; bei ihm waren diese KFZ-Unfallschäden merklich ärger. Dieser konnte über längere Zeit nicht mit dem PKW fahren und es hätte an und für sich in die Schrottpresse gehen können.