Wochenende Hamburg

Nur ein paar hundert Meter weiter weg befindet sich die S-Bahn Brücke Sternbrücke. Unterhalb dieser Brücke existieren diverse bekannte Hamburger Nachtclubs. Da sind beispielsweise der Waagenbau sowie das Fundbüro, alle beide Clubs in welchen Nachts bei Elektrobeats getanzt wird, jedoch auch die Astra Stube liegt hier hier, eine kleine Bar, in der ziemlich oft blutjunge Newcomerbands performen.

Dies sind einige Impressionen zu Hamburgs Nachtleben. Natürlich gibt es da noch viel mehr zu erleben. Man kann in der Hansestadt vornehmlich freitags allerhand sehen und in denen verschiedenen Ortsteilen findet eine vollkommen verschiedene Partykultur statt.

Etliche Menschen fahren aus der ganzen Nation nach Hamburg um hier ein paar Tage zu verleben. Am Wochenende ist in der Stadt äußerst viel los. Bei diversen Vierteln ist vor allem in der warmen Jahreszeit viel los, etliche Menschen sind in Cafés beziehungsweise auf öffentlichen Sitzgelegenheiten & kosten das Wochenende aus.

Die Hansestadt ist bekannt dafür eine ausgeprägte Feierkultur zu haben. Mit dem Kiez und dem Viertel Sankt Pauli hat die Hansestadt ein Partyzentrum, welches nicht nur landesweit bekannt ist. Jeden Tag kommen viele Leute hierhin um sich durch und durch auszuleben. Dort gibt es zahlreiche Bars sowie Clubs, welche immerzu gut besucht sind. Gäste kommen aus saemtlichen Sozialschichten sowie Altersklassen & sind alle bester Laune. Es existieren dort viele verschiedene Lokale, die mit komplett verschiedenen Ambientes interesse erwecken. Z. B. gibt es an diesem Ort immer noch etliche typische Hamburger Kneipen, welche teilweise noch genauso sind wie vor 80 Jahren und vornehmlich Touristen anlocken. Bei unseren eher jüngeren Gästen eignen sich Cocktailbars, die fast so aufgebaut sind wie bspw. Clubs, d. h., dass hier Musik läuft und eine kleiner Tanzfläche vorhanden ist.

Das Viertel ist inzwischen selbstverständlich ebenso aufgrund zahlreicher Rotlicht-Etablissements bekannt, welche hier bereits seit vielen Jahren existieren.
Allerdings ebenso für ambitionierte Spieler gäbe es dort bestimmt allerhand zu erleben. Diverse Spielhallen sind auf dem Kiez zu entdecken und echt jeder darf hier ein bisschen riskieren sowie das große Geld abräumen.

Auf dem Kiez gibt es jeden Tag neben zahlreichen Clubs noch eine Reihe von anderen Highlights. Da sind zusätzlich zu dem Schmidts Tivoli noch diverse bekannte Schauspielhäuser zu finden, auf welchen Stücke von vielen bekannten Künstlern zu sehen sind. Ebenfalls das Operettenhaus lockt Tag für Tag äußerst viele Besucher an. Dort wird außerdem international bekannte Musiktheaterstück „Rocky“ aufgeführt.

Allerdings ist es absolut nicht wahr, dass sich das komplette Leben freitags nur in St. Pauli abspielt. Es existieren zahlreiche Stadtteile, die abends von zahlreichen Leute besucht werden, wo jedoch alles ein bisschen relaxter zugeht. Die Schanze, ist ein Stadtteil in dem sich jede Menge Bars befinden, im Zentrum der Sternschanze, dem Schulterblatt. Da sitzen jeden Tag zahlreiche Personen in den vielen alternativ Bars bzw. einfach auf Bänken, kommunizieren miteinander oder betrinken sich. Hier ist es deutlich entspannter, hat allerdings trotzdem allerhand Ästhetik, weil in der Schanze einfach nette Laune dominiert & die Umgebung einfach schön ist.